Pokemon - RPG

Schnapp sie dir alle!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 [Bestätigung] Partnerforen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Professor Eich

avatar

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 16.06.11

BeitragThema: [Bestätigung] Partnerforen   So Jun 19, 2011 8:32 am

Alle Anfragen, die von den Foren bearbeitet wurden und mit "Ja" bestätigt werden, kommen hier hinein. Wir freuen uns über jeden neu hinzugewonnenen Partner, der uns unterstützt und den wir unterstützen können.


Zuletzt von Professor Eich am So Jun 19, 2011 7:21 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schnappsiealle.forumieren.com
Hikari
Gast



BeitragThema: Re: [Bestätigung] Partnerforen   So Jun 19, 2011 9:46 am

Wir nehmen eure Anfrage gerne an. Smile
Auf eine gute & lange Partnerschaft!

Code:
[center][url=http://kiheartsrp.forumieren.eu][img]http://i54.tinypic.com/2efm49t.png[/img][/url]

Es sind nun 120 Jahre vergangen. Sora und all seine Freunde weilen längst nicht mehr unter den Lebenden. Sora besiegte Ansem und die Organisatin 13. Die Welt wurde wieder in ihren Normalzustand resettet. Doch ist wieder alles Friedlich? Verschwanden die Kreaturen, die einst unsere Welten bedrohten? Natürlich nicht. Denn solange es Menschen gibt, lebt auch das Böse und somit die Finsternis weiter. Aus der Finsternis der Herzen werden Herzlose geboren und wenn Herzlose geboren werden, dann lassen auch die Niemande nicht lange auf sich warten.

[b]Wichtige Links:[/b]
[url=http://kiheartsrp.forumieren.eu/t10-regelwerk-fur-user]Regelwerk[/url]
[url=http://kiheartsrp.forumieren.eu/t2-die-geschichte-was-bisher-geschah]Story[/url]
[url=http://kiheartsrp.forumieren.eu/t7-vorlage-fur-die-bewerbungen]Vorlagen für die Bewerbungen[/url]
[url=http://kiheartsrp.forumieren.eu/t9-die-organisationen]Die Organisationen[/url][/center]
Nach oben Nach unten
Rose
Gast



BeitragThema: h o g w a r t s . X . Live With Magic   Mo Jun 20, 2011 2:45 am

    Wir haben uns über eure Partnerschaftsanfrage sehr gefreut und nehmen sie mit Dank an.

    lq L W M - Team


Code:
[center][size=15]h o g w a r t s . X . Live With Magic[/size][/center]

[list][b]Feuer und Eis[/b]
[i]So mancher sagt, die Welt vergeht in Feuer,
so mancher in Eis.
Nach dem, was ich von Lust gekostet,
halt ich's mit denen, die das Feuer vorziehn.
Doch müsst sie zweimal untergehn,
kenn ich en Hass wohl gute genug,
zu wissen, dass für die zerstörung Eis
auch bestens ist
und sicher reicht.[/i]

Robert Frost
[/list]
[center][b]
The evil never dies
... the return of lord voldemort ...[/b]

[img]http://i21.servimg.com/u/f21/15/91/86/06/evil10.png[/img]
Es ist nun 22 Jahre her, das Harry Potter den dunklen Lord, auch bekannt als Lord Voldemort besiegte. Harry Potters Geschichte ist allseits  bekannt. Er und seine Freunde zogen los um alle Horkruxe Lord Voldemorts zu finden und zu vernichten. Dazu gehörte auch der Ring Salazar  Slytherins, den Albus Dumbledore zerstörte. Nun, das glaubte er  jedenfalls.
Der Horkrux lag unberührt in einer unscheinbaren Holzkiste in dem elterlichen Schlafzimmer der Familie Potter, bis ihn der älteste  Potter-Sohn in die Hände bekam. James Sirius Potter dachte sich  nichts dabei, als er den Ring in seine Hosentasche gleiten ließ und ihn  mit in sein Zimmer schmuggelte. Ein einfacher, alter, staubiger Ring,  was war daran schon besonders? Ihm kam es nicht in den Sinn daran zu  denken, dass dieses Ding vielleicht gefährlich sein könnte.
Nun, es  liegt in der Natur des Menschen zu irren und Fehler zu machen. Manche  dieser Fehler sind kaum von Bedeutung. Einige von ihnen sind jedoch so schwerwiegend und so gefährlich, dass sie kaum wiedergutzumachen sind.  James Potter wusste nicht, dass er, als er den Ring an den Finger steckte, einen solchen Fehler beging. Dass mit dieser, scheinbar unwichtigen Entscheidung ein gerade wiedergewonnener Frieden auf's Spiel gesetzt wurde, denn die Seele, die man aus dem Horkrux vertrieben zu haben glaubte, beginnt sich in der fast zerstörten Hülle ihres Gefängnisses zu regen. Genau in diesem Augenblick, in dem James sich  den Ring an den Finger steckte, begann eine junge Seherin eine dunkle Prophezeiung zu murmeln...[/center]

[list][i]"Und die Geschichte wird sich wiederhohlen, der, der den Tod schon einmal überlistete wird zurückkehren. Sein Streben nach Rache wird größer sein denn je, und er wird von Neuem Schrecken und Angst über die Welt bringen. Die Schatten kommen näher, es dauert nicht mehr lange und die Welt wird aufgehen in Feuer ehe die Dunkelheit sie verschluckt.
Er wird kommen und mit dem Tod einen Pakt schließen. Er wird ihm die Familie darbringen, die ihm schon ein zweites Mal den Aufstieg zum Lord der Dunkelheit verweigert hat.[/i]"
[/list]

[center]Auch die Anhänger des Dunklen Lords spühren die Lebenszeichen ihres Herrn. Und es ist nur noch eine Frage der Zeit bis sich Lord Voldemort erneut erhebt um die Zaubererwelt erneut zu unterwerfen.[/center]

[right]Wiederauferstehung des alten [b]The evil never dies[/b] - Forum.
[size=9]Story & Co [i]©️ [/i]h o g w a r t s . X . L W M
Desing & Grafik [i]©️ hitskin.com
[/i]Welt von Harry Potter [i]©️ J. K. Rowling & Warner Bros
[/i]Das Desing ist an Mozilla Firefox angepasst.
Die Story ist rein fiktiv![/size]

Liebe Grüße,
das Team von [b]L W M[/b].  :star: [/right]

[list][b]E[/b]ckpunkte
✘ Die Geschichte spielt im Jahr 2018.
✘ Handelnd ist die neue Generation.
✘ Viele freie Buchcaracktere.
✘ Voldemorts Rückkehr wird für unmöglich gehalten, doch es ist keinenfalls so.
✘ Unser Raiting ist in FSK 12 (slash) geraten.
✘ Mary-Sues und Gary-Stues, also Supercharas, sind unerwünscht!

[b]L[/b]inks
[code]http://wondering-world.forumieren.com/[/code]

[b]B[/b]utton
[img]http://i20.servimg.com/u/f20/16/30/34/69/harryp10.jpg[/img]
[/list]
Nach oben Nach unten
Future
Gast



BeitragThema: Captain Future - Kuoluns Rache!   Mo Jun 20, 2011 4:11 am

Hallo liebes Team, vielen lieben Dank für Eure Partnerschaftsanfrage bei uns. Gerne nehmen wir Eure Anfrage an und freuen uns auf gute Partnerschaft! Very Happy


Das RPG steht noch ganz am Anfang. Doch würden wir uns trotzdem sehr über eine Partnerschaft freuen.



Link: "http://www.captain-future-rpg.forumieren.com/"

Unsere Geschichte beginnt im Jahr 2225.

Genau ½ Jahr nach Captain Futures letztem großen Auftrag in der Höhle des Lebens.

Auf der Mondbasis herrscht finstere Nacht. Alles ist still. Captain Future kann nicht schlafen und wälzt sich unruhig in seinem Bett hin und her. Immer wieder muß er an seinen letzten großen Auftrag denken, wie er in der Höhle des Lebens die Tiermenschen wieder zu normalen Menschen gemacht hatte. Auch wenn erst ihre Nachkommen wieder normal auf die Welt kommen würden, konnte Captain Future beruhigt sein, daß die beiden Wissenschaftler, die dafür verantwortlich waren, die Technologie wieder zerstört hatten, damit niemand mehr Mißbrauch damit betreiben konnte.

Der Behälter von Prof. Simon Wright, dem lebenden Gehirn ruht auf seinem Nachttisch. Er scheint zu schlafen. Gedankenverloren sieht Captain Future durch das große Fenster ins endlose Meer der Sterne, bis die Tür plötzlich aufgeht und Grag in der Tür steht und einen wichtigen Besuch ankündigt. Es ist Joan Landor, die junge Geheimagentin, die den Captain auf einigen Missionen begleitete und sich auch Hals über Kopf in ihn verliebt hatte. Captain Future ist ziemlich erstaunt, da sie ihn noch nie privat auf seiner Mondbasis besucht hatte und wunderte sich, was sie von ihm will. Er ist sofort alarmiert und vermutet, daß etwas Schlimmes passiert sein muß. Um mit Joan alleine zu sein und in Ruhe reden zu können, schickt er Grag nach draußen. Doch kaum ist Grag weg, beginnt sie ihn zu verführen und drängt den Captain, sie zu küssen. Jetzt sind sie doch endlich einmal alleine und er könne doch ruhig mal Gefühle zeigen. Hier ohne Regierung und neuen Auftrag. Doch Captain Future ziert sich anfangs und will trotzdem nicht. Da er aber auch nur ein Mann ist, kann er ihr nicht lange widerstehen und beide versinken schließlich in einem leidenschaftlichen Kuss, bis er plötzlich einen Stich in seinem Arm spürt und ihm schwindlig wird. Kurze Zeit später bricht er ohnmächtig in Joans Armen zusammen. Ihr liebliches Lächeln verschwindet nun aus ihrem Gesicht und wird zu einem teuflischen Grinsen. „Schlafen Sie schön, Captain Future!“, lacht sie hämisch.

Das Gerät, mit dem sie Future das Betäubungs-Gift spritzte, enthält auch eine kleine Com-Einheit. Doch sie hat nicht mit Professor Simon gerechnet, der nun aufgewacht ist und sofort wissen will, was mit Captain Future los ist. Er schwebt zu ihm und will ihn untersuchen. Aber Joan lächelt ihn süßlich an und bittet ihn, leise zu sein. Da sie den Captain immer noch in ihren Armen hält, lügt sie ihm vor, er sei eingeschlafen und erklärt ihm, wie wichtig es ihr sei, endlich einmal alleine mit ihm sein zu können. Simon versteht und verläßt unverzüglich den Raum, um die beiden Liebenden in Ruhe zu lassen. Jetzt endlich kann Joan ihre Com-Einheit aktivieren und hineinsprechen: „Ich bin soweit. Ich bringe den Captain jetzt in den Hangar, Doktor! Wir treffen uns dort!“

Kaum ist der Professor draußen, nutzt Joan die Gelegenheit und trägt den bewußtlosen Captain nun aus dem Raum. Dabei bewegt sie sich leise und flink wie eine marsianische Katze und flieht mit ihm in Richtung Aufzug. Doch da stellt sich ihr plötzlich Otto in den Weg und wird mißtrauisch.

Sie merkt, daß die Situation langsam außer Kontrolle gerät und sie daher schnell handeln muß. Panik ergreift sie und so schnell wie möglich schmeißt sie Future jetzt in den Lift. Dann zieht sie ihre Protonenpistole und ehe der verdutzte Androide weiß, wie ihm geschieht, schießt sie auf ihn. Auch Otto zieht nun seine Waffe, aber sein Schuß trifft nur noch die Schiebetür des Liftes, die sich hinter Joan und dem bewußtlosen Captain schließt. Sofort schlägt Otto Alarm. Das war doch niemals Joan!, denkt er.

Joan ist in der Zwischenzeit am Hangar angekommen, wo ihr zwei kräftig aussehende Männer den Captain abnehmen und in die „Comet“ bringen.
„Los,beeil Dich!“, drängte eine bekannte Stimme. Sie lief rüber zum Eingang der Comet, an dessen Stufen niemand Geringeres wartet als Vul Kuolun, der Sohn Victor Corvos.

Dr. Kuolun: „Das hast Du sehr gut gemacht, Murara!“, lobt er seine Freundin.
Murara: „Danke, Doktor, ich habe auch lange geübt, mich so zu benehmen, wie diese Geheimagentin. Übrigens danke nochmal für das Zauber-Make-Up. Keiner hat was gemerkt. Die Verwandlung war perfekt!“, grinst sie.
Dr. Kuolun: „Nicht zu vergessen das Verwandlungs-Serum! Das war ja auch Sinn der Sache! Komm jetzt, Murara, schnell ins Schiff. Der gute Captain Future wird sich wundern, wenn er aufwacht und merkt, daß er in seinem eigenen Schiff ist. Ich werde mich persönlich um ihn kümmern und ganz fürchterlich an ihm rächen. Diesem Mörder! Startet die Triebwerke!“

Als Grag und Otto in die riesige Hangar-Halle gelaufen kommen, ist es schon zu spät. Gerade wird die Rampe eingefahren und die Tür geschlossen. Ehe die beiden auch nur in die Nähe des Eingangs kommen, spüren sie einen starken Windstoß, mit dem der automatische Startvorgang eingeleitet wird. Kurze Zeit später öffnet sich die Hangar-Decke und hebt den Boden mitsamt der Comet nach oben. Otto und Grag haben keine Chance, sie aufzuhalten. Sekundenbruchteile später kann der Roboter Otto gerade noch am Arm wergziehen, als auch schon die Triebwerke zünden und der Strahl wie ein Blitz niederschießt. Hilflos muß die Future-Mannschaft mit ansehen, wie Kuolun mit dem Captain und der „Comet“ entwischen kann. Als der entsetzte Prof. Simon in die Hangar-Halle geschwebt kommt, sieht er auch nur noch, wie ihr Raumschiff immer kleiner wird und schließlich als Lichtpunkt im Schatten des Alls verschwindet.

Murara und Kuolun gelingen es so, Captain Future mit seinem eigenen Raumschiff der „Comet“ zu entführen und die Future-Mannschaft auszutricksen. Murara hat mit Hilfe eines speziellen Zauber-Make-Ups und eines von Dr. Kuoluns entwickelten Vewandlungs-Serums die Gestalt der echten Joan annehmen können. Kuolun will sich nicht nur bitter rächen an seinem Erzfeind Captain Future, dessen Mannschaft damals auf der Mondbasis seinen Vater Victor Corvo umgebracht hat, sondern er will auch den achten Weltraumstein in seinen Besitz bringen, der es seinem Besitzer ermöglicht, sich an jeden Ort des Universums hin zu teleportieren, ganz gleich in welche Zeit und so selbst durch kleine Veränderungen auch Einfluß auf den Lauf der Dinge nehmen kann. Es ist sehr gefährlich, wenn der Stein in die falschen Hände gerät. Gegenwart Vergangenheit und Zukunft könnten so völlig aus dem Gleichgewicht geraten. Es könnte ein fürchterliches Chaos im Universum entstehen.
Mit Hilfe des Steins kann man die Welt beherrschen. Denn, wenn man sich überall hin teleportieren kann, wäre es zum Beispiel auch ein Leichtes, dafür zu sorgen daß bei dem Mordanschlag auf Captain Futures Eltern auch Captain Future selbst stirbt oder verhindern, daß Victor Corvo dabei ums Leben kommt.


Aber wo ist nun das Objekt der Begierde?

Der türkisleuchtende eigroße Weltraumstein befindet sich in der Vergangenheit, genau 2 Milliarden Jahre zurück, auf Galatea dem 6. Mond des Eisriesen Neptun, wo früher noch blühendes Leben geherrscht hatte. Dort ist er gut geschützt unter einer kleinen Glaspyramide in einem Tempel am anderen Ufer eines Sees. Aber so einfach kann man ihn nicht klauen. Denn wenn man sich ihm nähert, wird man selbst sofort in einem elektrischen Netz gefangen, aus dem man sich nicht mehr befreien kann. Versucht man nach dem Stein zu greifen, sendet dieser Strahlen aus, die sofort den Willen lähmen. Aber um überhaupt zum Tempel zu kommen, muß man einen See überqueren, in dem ein riesiger Octopus wohnt. Außerdem wird der Krake als Heiliger verehrt, so daß man den Zorn des ganzen Volkes auf sich ziehen kann, wenn man ihn tötet. Kaum einer weiß, daß es den achten Weltraumstein gibt. Nicht einmal Captain Future weiß von seiner Existenz, denn er denkt, es gäbe nur sieben. Ein Trugschluß. Doch dieser achte ist völlig unabhängig von den anderen sieben, stammt aber auch von Slow Zwun.


Was ist Deine Bestimmung?

Bist Du nun auf der Seite des Bösen und hilfst Vul Kuolun, sich an Captain Future zu rächen?
Oder wirst Du Dich mit der Future-Mannschaft verbünden, um den Captain zu suchen?
Oder bist Du sogar selbst ein Mitglied der legendären Future-Mannschaft und stellst Dich der fast unlösbaren Aufgabe, ohne „Comet“ den Captain zu befreien und auf der Seite des Guten für die Gerechtigkeit zu kämpfen?
Oder bist Du jemand ganz anderer und machst Dich am Ende vielleicht sogar selbst auf die Suche nach dem 8. Weltraumstein und versuchst beide auszutricksen?


Facts:

- Anime / Manga-RPG zur Fernsehserie Captain Future, allerdings mit neuer Story und alten Serien-Elementen
- Es spielt ein halbes Jahr nach Captain Futures letztem großem Abenteuer: „Die Höhle des Lebens“
- Alle Ereignisse aus der Serie sind passiert
- Alte Charaktere können gerne wiederbelebt werden, wie Wrecker, der Herrscher von Megara, usw.
- Spielbar ist alles von Bösen, Guten, Wissenschaftlern, Herrschern bis hin zu anderen Wesen wie bspw. Elektromenschen oder anderen Planetenbewohnern. Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt
- Gespielt wird auch die Einleitungsstory
- Es können auch alte Folgen gespielt werden und völlig neue Missionen
- Unser Rating ist FSK 16
- Ortstrennung
- Gespielt wird im Weltraum auf den verschiedenen Planeten, in Raumschiffen und gegebenenfalls auf der Erde in New York
- Mindestpostlänge: 1000 Zeichen
-
-
-

Code:
Das RPG steht noch ganz am Anfang. Doch würden wir uns trotzdem sehr über eine Partnerschaft freuen.

[img]http://illiweb.com/fa/pbucket.gif[/img]

Link: http://www.captain-future-rpg.forumieren.com/

[size=18][b]Unsere Geschichte beginnt im Jahr 2225.[/b] [/size]

Genau ½ Jahr nach Captain Futures letztem großen Auftrag in der Höhle des Lebens.

Auf der Mondbasis herrscht finstere  Nacht. Alles ist still. Captain Future kann nicht schlafen und wälzt sich unruhig in seinem Bett hin und her. Immer wieder muß er an seinen letzten großen Auftrag denken, wie er in der Höhle des Lebens die Tiermenschen wieder zu normalen Menschen gemacht hatte.  Auch wenn erst ihre Nachkommen wieder normal  auf die Welt kommen würden, konnte Captain Future beruhigt sein, daß die beiden Wissenschaftler, die dafür verantwortlich waren, die Technologie wieder zerstört hatten, damit niemand mehr Mißbrauch damit betreiben konnte.

Der Behälter von Prof. Simon Wright, dem lebenden Gehirn ruht auf seinem Nachttisch. Er scheint zu schlafen. Gedankenverloren sieht Captain Future durch das große Fenster ins endlose Meer der Sterne, bis die Tür plötzlich aufgeht und Grag in der Tür steht und einen wichtigen Besuch ankündigt.  Es ist Joan Landor, die junge Geheimagentin, die den Captain auf einigen Missionen begleitete und sich auch Hals über Kopf in ihn verliebt hatte. Captain Future ist ziemlich erstaunt, da sie ihn noch nie privat auf seiner Mondbasis besucht hatte und wunderte sich, was sie von ihm will. Er ist sofort alarmiert und vermutet, daß etwas Schlimmes passiert sein muß. Um mit Joan alleine zu sein und in Ruhe reden zu können, schickt er Grag nach draußen. Doch kaum ist Grag weg, beginnt sie ihn zu verführen und drängt den Captain, sie zu küssen. Jetzt sind sie doch endlich einmal alleine und er könne doch ruhig mal Gefühle zeigen. Hier ohne Regierung und neuen Auftrag. Doch Captain Future ziert sich anfangs und will trotzdem nicht. Da er aber auch nur ein Mann ist, kann er ihr nicht lange widerstehen und beide versinken schließlich  in einem leidenschaftlichen Kuss, bis er plötzlich einen Stich in seinem Arm spürt und ihm schwindlig wird. Kurze Zeit später bricht er ohnmächtig in Joans Armen zusammen. Ihr liebliches Lächeln verschwindet nun aus ihrem Gesicht und wird zu einem teuflischen Grinsen.  „Schlafen Sie schön, Captain Future!“, lacht sie hämisch.

Das Gerät, mit dem sie Future das Betäubungs-Gift spritzte, enthält auch eine kleine Com-Einheit. Doch sie hat nicht mit Professor Simon gerechnet, der nun aufgewacht ist und sofort wissen will, was mit Captain Future los ist. Er schwebt zu ihm und will ihn untersuchen. Aber Joan lächelt ihn süßlich an und bittet ihn, leise zu sein. Da sie den Captain immer noch in ihren Armen hält, lügt sie ihm vor, er sei eingeschlafen und erklärt ihm, wie wichtig es ihr sei, endlich einmal alleine mit ihm sein zu können. Simon versteht und verläßt unverzüglich den Raum, um die beiden Liebenden in Ruhe zu lassen. Jetzt endlich kann Joan ihre Com-Einheit aktivieren und hineinsprechen:  „Ich bin soweit. Ich bringe den Captain jetzt in den Hangar, Doktor! Wir treffen uns dort!“

Kaum ist der Professor draußen, nutzt Joan die Gelegenheit und trägt den bewußtlosen Captain nun aus dem Raum. Dabei bewegt sie sich leise und flink wie eine marsianische Katze und flieht mit ihm in Richtung Aufzug. Doch da stellt sich ihr plötzlich Otto in den Weg und wird mißtrauisch. 

Sie merkt, daß die Situation langsam außer Kontrolle gerät und sie daher schnell handeln muß. Panik ergreift sie und so schnell wie möglich schmeißt sie Future jetzt in den Lift. Dann zieht sie ihre Protonenpistole und ehe der verdutzte Androide weiß, wie ihm geschieht, schießt sie auf ihn. Auch Otto zieht nun seine Waffe, aber sein Schuß trifft nur noch die Schiebetür des Liftes, die sich hinter Joan und dem bewußtlosen Captain schließt. Sofort schlägt Otto Alarm. [i]Das war doch niemals Joan![/i], denkt er.

Joan ist in der Zwischenzeit am Hangar angekommen, wo ihr zwei kräftig aussehende Männer den Captain abnehmen und in die „Comet“ bringen.
„Los,beeil Dich!“, drängte eine bekannte Stimme. Sie lief rüber zum Eingang der Comet, an dessen Stufen niemand Geringeres wartet als Vul Kuolun, der Sohn Victor Corvos.

Dr. Kuolun: „Das hast Du sehr gut gemacht, Murara!“, lobt er seine Freundin.
Murara: „Danke, Doktor, ich habe auch lange geübt, mich so zu benehmen, wie diese Geheimagentin. Übrigens danke nochmal für das Zauber-Make-Up. Keiner hat was gemerkt. Die Verwandlung war perfekt!“, grinst sie.
Dr. Kuolun: „Nicht zu vergessen das Verwandlungs-Serum! Das war ja auch Sinn der Sache! Komm jetzt, Murara, schnell ins Schiff. Der gute Captain Future wird sich wundern, wenn er aufwacht und merkt, daß er in seinem eigenen Schiff ist. Ich werde mich persönlich um ihn kümmern und ganz fürchterlich an ihm rächen. Diesem Mörder! Startet die Triebwerke!“

Als Grag und Otto in die riesige Hangar-Halle gelaufen kommen, ist es schon zu spät. Gerade wird die Rampe eingefahren und die Tür geschlossen. Ehe die beiden auch nur in die Nähe des Eingangs kommen, spüren sie einen starken Windstoß, mit dem der automatische Startvorgang eingeleitet wird. Kurze Zeit später öffnet sich die Hangar-Decke und hebt den Boden mitsamt der Comet nach oben. Otto und Grag haben keine Chance, sie aufzuhalten. Sekundenbruchteile später kann der Roboter Otto gerade noch am Arm wergziehen, als auch schon die Triebwerke zünden und der Strahl wie ein Blitz niederschießt. Hilflos muß die Future-Mannschaft mit ansehen, wie Kuolun mit dem Captain und der „Comet“ entwischen kann. Als der entsetzte Prof. Simon in die Hangar-Halle geschwebt kommt, sieht er auch nur noch, wie ihr Raumschiff immer kleiner wird und schließlich als Lichtpunkt im Schatten des Alls verschwindet.

Murara und Kuolun gelingen es so, Captain Future mit seinem eigenen Raumschiff der „Comet“ zu entführen und die Future-Mannschaft auszutricksen. Murara hat mit Hilfe eines speziellen Zauber-Make-Ups und eines von Dr. Kuoluns entwickelten Vewandlungs-Serums die Gestalt der echten Joan annehmen können.  Kuolun will sich nicht nur bitter rächen an seinem Erzfeind Captain Future, dessen Mannschaft damals auf der Mondbasis seinen Vater Victor Corvo umgebracht hat, sondern er will auch den achten Weltraumstein in seinen Besitz bringen, der es seinem Besitzer ermöglicht, sich an jeden Ort des Universums hin zu teleportieren, ganz gleich in welche Zeit und so selbst durch kleine Veränderungen auch Einfluß auf den Lauf der Dinge nehmen kann. Es ist sehr gefährlich, wenn der Stein in die falschen Hände gerät. Gegenwart Vergangenheit und Zukunft könnten so völlig aus dem Gleichgewicht geraten. Es könnte ein fürchterliches Chaos im Universum entstehen.
Mit Hilfe des Steins kann man die Welt beherrschen. Denn, wenn man sich überall hin teleportieren kann, wäre es zum Beispiel auch ein Leichtes, dafür zu sorgen daß bei dem Mordanschlag auf Captain Futures Eltern auch Captain Future selbst stirbt oder verhindern, daß Victor Corvo dabei ums Leben kommt. 


[color=orange][b]Aber wo ist nun das Objekt der Begierde? [/b][/color]

Der türkisleuchtende eigroße Weltraumstein befindet sich in der Vergangenheit, genau 2 Milliarden Jahre zurück, auf Galatea  dem 6. Mond des Eisriesen Neptun, wo früher noch blühendes Leben geherrscht hatte. Dort ist er gut geschützt unter einer kleinen Glaspyramide in einem Tempel am anderen Ufer eines Sees. Aber so einfach kann man ihn nicht klauen. Denn wenn man sich ihm nähert, wird man selbst sofort in einem elektrischen Netz gefangen, aus dem man sich nicht mehr befreien kann. Versucht man nach dem Stein zu greifen, sendet dieser Strahlen aus, die sofort den Willen lähmen. Aber um überhaupt zum Tempel zu kommen, muß man einen See überqueren, in dem ein riesiger Octopus wohnt. Außerdem wird der Krake als Heiliger verehrt, so daß man den Zorn des ganzen Volkes  auf sich ziehen kann, wenn man ihn tötet. Kaum einer weiß, daß es den achten Weltraumstein gibt. Nicht einmal Captain Future weiß von seiner Existenz, denn er denkt, es gäbe nur sieben. Ein Trugschluß. Doch dieser achte ist völlig unabhängig von den anderen sieben, stammt aber auch von Slow Zwun.


[b]Was ist Deine Bestimmung?[/b]

Bist Du nun auf der Seite des Bösen und hilfst Vul Kuolun, sich an Captain Future zu rächen?
Oder wirst Du Dich mit der Future-Mannschaft verbünden, um den Captain zu suchen?
Oder bist Du sogar selbst ein Mitglied der legendären Future-Mannschaft und stellst Dich der fast unlösbaren Aufgabe, ohne „Comet“ den Captain zu befreien und auf der Seite des Guten für die Gerechtigkeit zu kämpfen?
Oder bist Du jemand ganz anderer und machst Dich am Ende vielleicht sogar selbst auf die Suche nach dem 8. Weltraumstein und versuchst beide auszutricksen?


[b]Facts:[/b]

- Anime / Manga-RPG zur Fernsehserie Captain Future, allerdings mit neuer Story und alten Serien-Elementen
- Es spielt ein halbes Jahr nach Captain Futures letztem großem Abenteuer: „Die Höhle des Lebens“
- Alle Ereignisse aus der Serie sind passiert 
- Alte Charaktere können gerne wiederbelebt werden, wie Wrecker, der Herrscher von Megara, usw.
- Spielbar ist alles von Bösen, Guten, Wissenschaftlern, Herrschern bis hin zu anderen Wesen wie bspw. Elektromenschen oder anderen Planetenbewohnern. Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt
- Gespielt wird auch die Einleitungsstory
- Es können auch alte Folgen gespielt werden und völlig neue Missionen
- Unser Rating ist FSK 16
- Ortstrennung
- Gespielt wird im Weltraum auf den verschiedenen Planeten, in Raumschiffen und gegebenenfalls auf der Erde in New York
- Mindestpostlänge: 1000 Zeichen
- [url=http://captain-future-rpg.forumieren.com/f27-regeln]Regeln [/url]
- [url=http://captain-future-rpg.forumieren.com/t6-steckbriefvorlage]Bewerbungen [/url]
- [url=http://captain-future-rpg.forumieren.com/t9-gesuchte-charas]Gesuchte Charas[/url]

Unser Button:
Nach oben Nach unten
Bunny
Gast



BeitragThema: Sailor Moon - Everything from the beginning   Di Jun 21, 2011 3:34 am

Wir nehmen eure Anfrage wirklich sehr gerne an.
LG






STORYLINE
Wisst ihr noch, wie die story von Sailor Moon und ihren Freunde damals ablief?
Wir lassen diese Geschichte wieder auferstehen.

Das kleine tolpatschige Mädchen Usagi, genannt Bunny, trifft auf der Straße auf eine kleine sprechende Katze, mit dem namen Luna. Luna erzählt Bunny, dass sie Kriegerin für Liebe und Gerechtigkeit sei, Sailor Moon. Sie soll sich mit den anderen Sailor Kriegerinnen (Minako, Rei, Makoto und Ami) auf die Suche nach der Mondprinzenssin machen. Immer wieder werden sie von Freinden und Dämonen angegriffen. Neben ihrern neuen Freundinnen, hilft auch ein maskierter Mann namens Tuxedo Mask bei der Suche nach der Mondprinzessin. Nach einem schweren Kampf, stellt sich schließlich heraus, dass Bunny Tsukino die lange gesuchende Mondprinzessin ist. Bunny, oder Sailor Moon, muss sich also stetig weiterentwickeln, sich immer schwierigereren Gegnern stellen. Wird sie die weiteren Missionen auch schaffen oder siegen doch die bösen?




FACTS

-> Wir sind ein FSK 12 Forum
-> Wir spielen von anfang an der Serie bzw. Manga
-> Wir spielen in der Ich Form
-> Es sind noch viele Charakter frei
-> Admin: Bunny Tsukino, Co-Admins Minako Aino und Hotaru Tomoe



LINKS
Code:
http://sm-eftb.freiforum.com/ ----> Forum

http://sm-eftb.freiforum.com/f2-regelwerk ----> Regelwerk

http://sm-eftb.freiforum.com/f7-rollenspiel-besprechung -----> Freie und Vergebene Charakter

http://sm-eftb.freiforum.com/c5-gaste-und-partner -----> Gäste und Partnerbereich












Code:
[img]http://img.webme.com/pic/m/mangamausworld/alleedi%5E%5E.gif[/img]


[center][size=18][color=indigo][b][font=Comic Sans Ms]STORYLINE[/font][/b][/color][/size]
Wisst ihr noch, wie die story von Sailor Moon und ihren Freunde damals ablief?
Wir lassen diese Geschichte wieder auferstehen.

Das kleine tolpatschige Mädchen Usagi, genannt Bunny, trifft auf der Straße auf eine kleine sprechende Katze, mit dem namen Luna. Luna erzählt Bunny, dass sie Kriegerin für Liebe und Gerechtigkeit sei, Sailor Moon. Sie soll sich mit den anderen Sailor Kriegerinnen (Minako, Rei, Makoto und Ami) auf die Suche nach der Mondprinzenssin machen. Immer wieder werden sie von Freinden und Dämonen angegriffen. Neben ihrern neuen Freundinnen, hilft auch ein maskierter Mann namens Tuxedo Mask bei der Suche nach der Mondprinzessin. Nach einem schweren Kampf, stellt sich schließlich heraus, dass Bunny Tsukino die lange gesuchende Mondprinzessin ist.  Bunny, oder Sailor Moon, muss sich also stetig weiterentwickeln, sich immer schwierigereren Gegnern stellen. Wird sie die weiteren Missionen auch schaffen oder siegen doch die bösen?
[/center]


[font=Comic Sans Ms][color=indigo]
[size=18][b]
FACTS[/b][/size][/color][/font]
-> Wir sind ein FSK 12 Forum
-> Wir spielen von anfang an der Serie bzw. Manga
-> Wir spielen in der Ich Form
-> Es sind noch viele Charakter frei
-> Admin: Bunny Tsukino, Co-Admins Minako Aino und Hotaru Tomoe


[center]
[size=18][b][font=Comic Sans Ms][color=indigo]LINKS[/color][/font][/b][/size]
[code]http://sm-eftb.freiforum.com/ ----> Forum

http://sm-eftb.freiforum.com/f2-regelwerk ----> Regelwerk

http://sm-eftb.freiforum.com/f7-rollenspiel-besprechung -----> Freie und Vergebene Charakter

http://sm-eftb.freiforum.com/c5-gaste-und-partner -----> Gäste und Partnerbereich[/code]





[url=http://www.servimg.com/image_preview.php?i=22&u=16519641][img]http://i21.servimg.com/u/f21/16/51/96/41/97753710.jpg[/img][/url]


[url=http://www.servimg.com/image_preview.php?i=23&u=16519641][img]http://i21.servimg.com/u/f21/16/51/96/41/73cdd010.jpg[/img][/url][/center]
Nach oben Nach unten
Lina
Gast



BeitragThema: Ice Academy   Sa Jun 25, 2011 5:47 am

Wir nehmen eure Anfrage gerne an, auf eine gute Partnerschaft =).

Code:
[url=http://ice-academy.vampire-legend.net/forum.htm][img]http://i61.servimg.com/u/f61/15/51/52/62/nochma11.jpg[/img][/url]

S T O R Y

Es war einmal ein Mädchen Namens Kiyo. Ihre Großmutter die sie nicht kannte war verstorben und erbte ihr ein altes großes Herrenhaus. Kiyo´s Traum war es Rechtsanwältin zu werden. Bei dem Besuch des großen Hauses begleiteten Kiyo zwei Rechtsanwälte. Plötzlich schrie einer der Männer auf und fiel hin. ‘‘ Hilfe! Mich hat irgendwas am Fuß festgehalten! ‘‘ rief er. Das Mädchen schüttelte nur den Kopf und hockte sich auf den Boden. Es kam eine rote Flüssigkeit aus dem Boden. Blut? Dachte sie. Die Männer rannten sofort weg als zwei junge Herren – Der eine größer als der andere-sie angriffen. Doch Kiyo blieb. Später stellte sich heraus dass die beiden Männer Vampire waren! Die junge Dame verliebte sich in den jüngeren der beiden-und der sich in sie.-Nach einer langen Nacht kam ein Anruf der Rechtsanwälte. Sie betrügten Kiyo mit diesen Worten: ,,Überlegst du es dir nicht nochmal mit dem Verkauf? Wir würden dich auch als Rechtsanwältin einstellen. Natürlich zuerst am als Nebenjob.‘‘ Danach legten sie auf. Kiyo war versteinert geworden. Inzwischen kam ‘ihr‘ Vampir.Er meinte das sie das Haus ruhig abreißen könnte. Sie lehnte allerdings das Angebot ab. Als sie Baumaschinen hörte rannte sie raus und verteidigte das Haus . Jahre lang blieb Kiyo dort und war glücklich. Doch eines Tages Stand sie auf- von dem Stuhl auf dem sie saß- und meinte :,, Ich werde nicht Rechtsanwältin! Sondern Direktorin !‘‘Sie hielt kurz inne und meinte danach:,, Ich will Menschen wie auch Vampiren helfen!‘‘ Also setzte sie diese Sachen in die Tat um.

E C K D A T E N

*[url=http://www.ice-academy.vampire-legend.net]Forum[/url]
*Wir sind ein Fantasy Forum
*Die Geschichte ist leicht an den Manga Bloody Kiss gelehnt
*Keine Altersbegrenzung
*Wir suchen noch dringend Moderatoren!


Banner:
[url=http://ice-academy.vampire-legend.net/forum.htm][img]http://i63.servimg.com/u/f63/15/63/92/64/banner10.jpg[/img][/url]

Zum Kopieren:
[code][url=http://ice-academy.vampire-legend.net/forum.htm][img]http://i63.servimg.com/u/f63/15/63/92/64/banner10.jpg[/img][/url][/code]

Button:
[url=http://ice-academy.vampire-legend.net/forum.htm][img]http://i52.tinypic.com/24186l1.jpg[/img][/url]

Zum Kopieren:
[code][url=http://ice-academy.vampire-legend.net/forum.htm][img]http://i52.tinypic.com/24186l1.jpg[/img][/url][/code]
Nach oben Nach unten
Cloud
Gast



BeitragThema: Final Fantasy - True Legacy   Fr Jul 01, 2011 6:57 am

Gern nehmen wir eure Anfrage an =)

Code:
 <center>

<center><table cellpadding="10" cellspacing="0" border="0" style="border-style:solid; border-color:#141211;" width="500"><tr><td bgcolor="#000000">
<br>
[center][Url=http://ff-truelegacy.forumieren.com/][img]http://img5.imageshack.us/img5/6352/bannerxc.png[/img][/url][/center]

[color=cyan][i][font=Italic]Vor langer Zeit lebten einst die Menschen des Alten Volkes auf unserem Planeten. Im Einklang mit der Natur, besaßen sie Kräfte von denen wir uns nicht mal annähernd ihre Macht vorstellen konnten. Aber eines Tages drohte eine Katastrophe den Planeten zu zerstören… So opferten sich die meisten des Volkes und retteten uns alle. So verschwanden sie und alles was uns blieb waren die Geschichten der Alten.
Aber der Planet blieb trotz ihres Opfers nicht derselbe. Die Menschen breiteten sich aus und begann die Welt mit ihrem Besitz zu bepflastern. Eine Company, die Shinra Inc., baute eine eigene Stadt und sie fanden einen Weg die Energie des Planeten zu entziehen. Somit gewannen sie Mako Energie. Zwar brachte es uns ein komfortables Leben, aber zu welchem Preis? Um Midgar, der Stadt, wuchs kein Grün mehr, die Landschaft wurde zu einer Wüste und der Planet wurde seiner Kraft langsam beraubt. Doch nicht nur das… Eines Tages fanden sie etwas, was sie fälschlicher Weise als Mitglied des Alten Volkes ansahen. Sie tauften es auf den Namen Jenova.
Mit der Absicht mehr des Volkes heran zu ziehen begannen die Wissenschaftler Shinras die Zellen von ihr in Menschen zu verpflanzen. Doch was heraus kam waren keine Menschen… Und dann endlich stellten sich Personen Shinra in den Weg, doch alle wurden sie ausgelöscht von einer Gruppierung genannt Soldier. Sie waren unter dem Kommando der Shinra Inc. und brachten alle aus dem Weg, die sich gegen sie stellten.
Drei von ihnen waren jedoch keine Menschen. Beste Freunde, verbunden im Geiste und doch wurden sie zertrennt. Jeder von ihnen erfuhr von seiner Herkunft und alle reagierten auf ihre eigene Weise… Einer von ihnen starb und gab sein Erbe weiter… Ein Anderer, Sephiroth begann unseren Planeten zu verfluchen und alle Bewohner auf ihn. Mit dem Willen alles zu zerstören wollte er Jenova zu sich holen, doch wurde er aufgehalten von zwei Mutigen Helden, deren Namen aber mit Sephiroth selbst verschwanden. Der letzte wurde gefangen und seine Existenz wurde somit offiziell bei Shinra ausgelöscht…
Hinter allem steckte Shinra, aber sie vertuschten alles und diese Geschichte kennen nur noch wenige. Ich bin eine von ihnen, auch wenn ich nicht weiß ob diese Zeilen je Jemanden erreichen werden, so bin ich dennoch froh es aufgeschrieben zu haben.
Es wird nicht mehr viel Zeit vergehen, dann wird etwas geschehen. Der Planet wird sich vielleicht bald rächen. Oder die Feinde Shinras diesen Konzern zerschlagen. Bis dahin kann ich nur warten, warten das sich vielleicht neue Helden erheben oder etwas, was die Welt ändern wird. Denn noch sind die Hoffnungen nicht versiegt, das sich noch Jemand mit dem wahren Vermächtnis des Alten Volkes unter uns befindet. [/font][/i][/color]
[left]
[color=cyan][b]Eckdaten:[/b][/color]
[color=white][i]~* Das RPG ist FSK 15 und besitzt einen FSK 18 Bereich
~* Das Rpg beginnt nach den Geschehnissen von Crisis Core
~* Es sind Originalcharaktere sowie ausgedachte eraubt
~* Anime, Manga und Game Charaktere sind gern gesehen[/i][/color][/left]
[i][color=white][right][color=cyan][b]Wichtige Links:[/b][/color]
[url=http://ff-truelegacy.forumieren.com/]Zum Forum[/url]*~
[url=http://ff-truelegacy.forumieren.com/t22-regeln]Regeln[/url]*~
[url=http://ff-truelegacy.forumieren.com/t27-gesucht-und-vergeben]Gesucht & Vergeben[/url]*~
[url=http://ff-truelegacy.forumieren.com/f4-informationen-guides]Informationen & Guides[/url]*~[/color][/right][/i]
</td></tr></table><br><br></table></center>
Nach oben Nach unten
Hina P.
Gast



BeitragThema: Re: [Bestätigung] Partnerforen   Do Jul 21, 2011 12:18 am

Sehr gerne werden wir mit euch Partner.

Code:
[center]

[size=18][color=orange]тħe łøšт ωøяłđ[/size]

[url=http://www.servimg.com/image_preview.php?i=62&u=15872499][img]http://i67.servimg.com/u/f67/15/87/24/99/anime_16.jpg[/img][/url]


Story:[/color]
Vor langer Zeit wurde ein magische Insel erschaffen.Wesen, aller art, egal ob gut oder böse kommen auf diese Insel. Jeder der Wesen hat sein Gedächniss verloren, und bekomt es ihm laufe der Zeit bruchaft zurück.Warum gerade diese Wesen ausgewählt wurde, weiss man nicht. Alle Wesen wurde aufeinmal einfach verschluckt von der Dunkelheit und fanden sich am Strand wider. Die Wesen sind so unterschiedlich wie Erde und Himmel. Feuer und Wasser. Dennoch verbindet sie alle eins, denn sie sind alle magisch und ausergewöhnlich. Von der Insel zu fiehen ist reines wunschdenken. Doch es gibt eine klitzekleine möglichkeit von der Insel zu fliehen. Ihn der Vollmondsnacht wird eine Insel erstrahlen, dunkel und düster. Die Halbinsel. Auf der Insel gibt es einen Tempel, der Tempel der erlösung. Jedoch um zum Tempel zu gelangen, muss man durch die Schlucht gehen, durch den schwarzen Wald, über die verfluchte Brücke und schliesslich den Hügel ersteigen. Doch die Insel ist nicht unbewohnt, fürchterliche Wesen lauern hier und warten nur darauf Tod und Schmerz zu bringen.


Es gibt eine Stadt. Eine riesig grosse Stadt. Ihn dieser Stadt leben magische wie auch menschliche Wesen. Es ist die Hauptstadt der Magie, eine unbekannte Welt. Sie ist anders als das was wir kannten.Doch hier herscht kein Frieden. Dauernd gibt es kämpfe, zwischen den Tagwesen und Nachtwesen. Die Stadt ist sozusagen ihn zwei Teile geteillt.
Die Wesen von der magischen Insel werden hier zugeordnet, ob sie es wollen oder nicht. Jeder der Wesen bekomt einen magischen Stein, dennen es ihnnen erlaubt zurück zu der Insel wie auch zum Wald oder See zu gelangen auf der unbekannten Welt. Eine Frage belauert die Wesen jedoch geradezu immer. Was war der Sinn der ganzen Sache? Warum waren genau sie  auf der Insel gestrandet und ihn die Magische Stadt gelandet? Findet es selbst heraus, und löst einen haufen voller Rätsel, Magie und Freundschaft.



[color=orange]Team[/color]

Admins:
Hina Polaris
Saphira

Moderatoren:
Aaron Tribal
Joleen Karkow
Dawn Malinka

[color=orange]Eckdaten:[/color]
-Wir schreiben ihm Romanstyle
-Wir sind ein Forum ab 13+
-Wir spielen auf einer Insel und ihn einer Stadt
-Spannende Rätsel zu lösen
-Gegen Feine antreten
- Wir bieten einen Off- Toptic
- Wir haben rund 40 Mitglieder

[color=orange]Wichtige Links[/color]
[url=http://thelostworld.forumieren.org/]Das Forum[/url]
[url=http://thelostworld.forumieren.org/t83-gastebuch]Gästebuch[/url]
[url=http://thelostworld.forumieren.org/f2-regeln]Regeln[/url]
[url=http://thelostworld.forumieren.org/f4-steckbriefe]Steckbriefe[/url]
[url=http://www.servimg.com/image_preview.php?i=5&u=16568561][img]http://i26.servimg.com/u/f26/16/56/85/61/konach13.jpg[/img][/url][/center]
Nach oben Nach unten
Mina
Gast



BeitragThema: Conan Edogawa vs. Kaito KID   Sa Jul 30, 2011 7:12 am



Conan Edogawa vs. Kaito KID


„Schlüpfe in die Rolle deines Lieblingscharakters und spiele sein Leben.“



Wer kennt den berühmten Meisterdieb 1412, bekannt als Kaito KID nicht?
Seine Verbrechen gehen um die Welt, jedoch konnte bislang kein Detektiv oder Polizist den jungen Dieb jemals fassen. Wo er auftaucht, ist man vor keiner Überraschung sicher. Und doch ist er ein sehr beliebtes Ziel aller Detektive. Wer ihn schnappen kann, der gilt als der wahrscheinlich größte Detektiv der Welt und bekommt außerdem einen Batzen Geld – derzeit beläuft sich dieser Gewinn auf rund 50 Millionen Yen. Was aber nur die wenigsten wissen: Nicht nur die Gesetzeshüter sind auf der Suche nach KID. Auch die dunkle Seite, die schwarze Organisation möchte den jungen Meisterdieb fassen, denn sie wollen ihn um jeden Preis aus dem Weg räumen. Aber nicht nur KID soll aus dem Weg geräumt werden. Viele der jungen Schülerdetektive, die bereits irgendeine Spur zur schwarzen Organisation gefunden haben, sollen daran glauben. So sind also auch Conan und Heiji im Schussfeld von Gin, Vodka und Co. Eine falsche Bewegung kann über ihr Schicksal entscheiden und ihren Tod bedeuten.
Das FBI arbeitet in der Zwischenzeit im Hintergrund und mischt sich in die Geschehnisse und Verbrechen der schwarzen Organisation so gut sie können ein. Zwar fehlen ihnen noch viele wichtige Informationen zu den Verbrechern, jedoch haben sie schon einige Spuren, die sie hartnäckig verfolgen. Bleibt zu hoffen, dass die Geschichte für unsere Helden glimpflich ausgehen wird und es zu einem guten Ende kommt.

Ob es Conan und Co schaffen werden, die Mitglieder der schwarzen Organisation zu stellen und das Gegenmittel zu beschaffen, um Conan seine eigentliche Größe wieder zu geben und wieder als Schülerdetektiv Shinichi Kudo zu arbeiten?
Wird es das FBI schaffen, ihre Spuren weiterhin zu verfolgen und die schwarze Organisation zu fassen, damit die Mordserien ein Ende haben und Japan endlich wieder ein sicherer Ort ist?
Aber vor allem: Wird Kaito KID schließlich doch noch gefasst oder wird er weiterhin sein Unwesen treiben?
Du entscheidest über den Ausgang der Geschichte!






Mina Miyano, Undercover Detektivin
„Ich habe viel erlebt in meinem Leben
und möchte mein jetziges Leben einfach nur genießen.
Mit 3 Jahren gehörte ich als Whiskey noch zu Organisation,
nun mit 16 Jahren wurde ich als Mina Miyano in Italien adoptiert.
Dort lebe ich ein friedliches Leben, bin Undercover als Detektivin tätig
und versuche die fiesen Taten meines Stiefbruders wieder zurichten."




Heiji Hattori, Schülerdetektiv des Westens
"Die Fälle, die ich in meinem Leben bereits gelöst habe,
kann ich gar nicht alle mehr aufzählen.
Schon als kleines Kind, in meinem Geburtsort Osaka,
habe ich kleine Rätsel gelöst und mit den Handschellen meines Vaters Räuber und Gendarm gespielt.
Jetzt lebe ich mittlerweile in Tokio,
weil dort mein bester Freund und meine feste Freundin leben"



» Eckdaten

» Wir sind ein Anime&Manga RPG.
» Wir spielen im Jahr 2010 in Tokio/Japan.
» Sowohl Animecharaktere als auch Erfundene sind spielbar.
» Es wird sich nicht an die Serie gehalten.
» Eigene Ideen können also eingebracht werden.
» Das Forum ist FSK-12 gerated.




» Wichtige Links

» Das Regelwerk
» Un-/Wanted
» Die Usergesuchten
» Das Usersupport
» Partner&Sisters


Code:
[url=http://detektivconan.forumieren.com/]Komm in eine fantastische Welt und schreibe DEINE Geschichte[/url]

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [Bestätigung] Partnerforen   

Nach oben Nach unten
 
[Bestätigung] Partnerforen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Grüße und Bestätigung
» SQ 777-300 ER oder A380; Sitzplätze an den Notausgängen mit/ohne Fenster
» Tamashii no Utsuri Naruto RPG [Bestätigung]
» Pandora Hearts RPG [Bestätigung]
» Die unbarmherzigen Schwestern

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pokemon - RPG :: Off-Topic :: Partnerseiten-
Gehe zu: